22.08.2016
ARA Thunersee - die ersten Schaufeln sind ausgehoben

Die Marti AG Bern ist stolz, den Ausbau der ersten ARA im Kanton Bern zur Elimination von organischen Spurenstoffen in Angriff nehmen zu können. Bereits sind die Maschinen aufgefahren und die Baustelleninstallationen stehen bereit.

Die Hauptaufgabe für die Marti AG Bern besteht aus dem Betonbau, welcher aus vier 55 Meter langen und rund 5 Meter hohen Absetzbecken besteht. Dazu wird eine PAK-Filterbatterie (Pulveraktivkohle), bestehend aus neun Anlagen mit einem Fassungsvermögen von rund 1900 m3, erstellt.

Sämtliche wasserberührten Bauteile werden in einem speziellen Verfahren hergestellt, um eine hundertjähriges Bestehen zu gewährleisten.

Mit dem Ausbau der PAK-Becken steht die ARA Thunersee für modernste Methoden und höchste Kompetenz, diese Ideologie verbindet sich perfekt mit dem Leitbild der Marti AG Bern und motiviert die Bauunternehmung ein weiteres Mal zu Höchstleistungen.

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​