15.10.2016
ARGE Swatch/Omega – Die Baumeisterarbeiten sind abgeschlossen

Seit Februar 2015 war die Marti AG Bern gemeinsam mit dem ARGE-Partner Frutiger AG im Auftrag der Swatch AG und der Omega SA an zwei Neubauten tätig gewesen.

Auf dem Areal der Swatch AG wurde ein neuer Hauptsitz mit Büro- und Repräsentationsräumen realisiert. Gleichzeitig wurde für die Omega SA ein Museums- und Konferenzgebäude erstellt. Eine einzigartige Herausforderung stellte dabei das vom weltberühmten japanischen Architekten Shigeru Ban entworfene Design dar. Die grösstenteils runden und geschwungenen Gebäudeformen wurden mit höchstmöglicher Präzision und Genauigkeit mit der traditionellen Bautechnik Stahlbeton umgesetzt. Insbesondere die Spezialform der Decke über dem Erdgeschoss des Museums stellt ein optisches und bautechnisches Highlight dar. Das als Rahmen konzipierte Konstrukt besticht durch seine Leichtigkeit. Sämtliche Lasten der obenliegenden, 5-Stöckigen Holzkonstruktion werden über filigrane Ortbetonstützen in die darunterliegende Betonkonstruktion geleitet.

Im Vergangenen Juni, nach rund eineinhalb Jahren intensiver Bauzeit, konnten die Objekte fristgerecht und in einwandfreiem Zustand den Bauherren übergeben werden.

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​