11.09.2020
Einstellhallen Ostermundigen, Bern-Holenacker und Ittigen

​Die Sanierungen beinhalten Abbrucharbeiten, statische Verstärkungsmassnahmen, Instandsetzungsarbeiten, Abdichtungen und Belagsarbeiten. Aufgrund der hohen Anzahl an Parkplätzen und der beschränkten Möglichkeiten an vorübergehenden Parkmöglichkeiten wird etappenweise gebaut. 

Bauarbeiten in Einstellhallen sind in vielerlei Hinsicht herausfordernd. Durch die maximal zulässige Deckenbelastung und der geringen Höhe der Hallen werden speziell dafür geeignete Maschinen eingesetzt. Dabei entstehen Emissionen wie Staub, Lärm und Wasserdampf. Durch die mangelnde Belüftung benötigt es somit besondere Aufmerksamkeit, qualitativ hochwertige Beschichtungen einzubringen. Der Transport von Bauschutt, Material und Inventar erfolgt mit einem Teleskoplader. Dies teilweise über mehrere Geschosse und unter stetigem Mieterverkehr.

Die verschiedenen Arbeitsgattungen stellen hohe Anforderungen an die Flexibilität von Fachspezialisten und der Personaldisposition.

Dauer und Stand der Bauarbeiten:

• Einstellhalle Zentrum Ostermundigen: Oktober 2018 – Mai 2021, die Bauarbeiten sind in der letzten Etappe.

• Einstellhalle Bern-Holenacker: Februar 2020 – September 2021, zwei von sechs Etappen sind abgeschlossen.

• Einstellhalle Längfeldstrasse Ittigen: Mai 2020 – Dezember 2021, die Bauarbeiten befinden sich in der ersten von drei Etappen.

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​