24.10.2019
Spannende Berufe zum Anfassen am Martifuture Day

Maurer, Strassenbauer und Harrassenklettern

Bei Marti AG Bern erklären Lernende der Bauberufe, wie gepflastert, gemauert und aus Fassadenelementen Handyhüllen gefaltet werden. Grosse Baumaschinen konnten bewundert, und ein Kleinbagger beim Wasserspiel selbst getestet werden. In der Werktstatt zeigten Lernende Baumaschinenmechaniker, wie sie mit Hydrauliköl, Pumpen und Schaltplänen Fehler suchen und beheben. Mutige können sich von Marti Schwingern im Sägemehl aufs Kreuz legen lassen oder Harassenklettern.

Der Technologiekonzern

In der Konstruktionshalle von Marti Technik zeigten die Lernenden der Bereiche Anlagen- und Apparatebau, Automatik und Metallbaukonstruktion, was ihren Job so spannend macht. Hier wurde geschraubt, geschweisst und verdrahtet.

Grosse Augen gab es beim Posten der Informatiker und Mediamatiker: 3-D Drucker und VR-Brillen zeigten, dass die Digitalisierung bei Marti längst angekommen ist.

Mehr als eine Baufirma

Ausprobieren und Berufe entdecken war das Motto des Martifuture Days 2019. Das Fazit eines Besuchers: „Ich habe nicht gewusst, dass die Marti Gruppe so vielfältig und breit ausbildet, ich dachte immer Marti sei nur eine Baufirma.“

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​