19.06.2020
Messsystem an Spriessen

​Spriesse, eingespannt zwischen Baugrubenwänden, sind unterschiedlichen Einwirkungen ausgesetzt. Massgebend sind unter anderem der Baugrund, der fortschreitende Aushub und die Temperaturwechsel.

Unser Messsystem bewährt sich vielfach zur Überwachung des Baugrubenverbaus. Aus der Messung der Längenänderung mit hochsensiblen Sensoren, lassen sich die Kraftveränderungen im Spriess bestimmen. Die Daten werden über das GSM-Netz an einen Server gesendet, wo sie grafisch aufbereitet, dem verantwortlichen Ingenieur zur Verfügung gestellt werden.

Unser Angebot umfasst von der Konzeption und Dimensionierung über den Einbau bis zur Überwachung das gesamte Spektrum der Leistungen für optimierte, funktionale Spriesssysteme.

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Baubetrieb Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​