29.08.2018
Neubau CSL Behring

Im Oktober 2017 starteten die Vorbereitungsarbeiten an den Logistikplattformen und den Gebäudeunterfangungen. Die umliegenden Gebäude, die Plattformen sowie zum Teil auch die Führungsmauer für die spätere Schlitzwand, stehen auf Mikropfählen. Ebenso wurden die Pfähle und die Rühlwand für die Erweiterung des bestehenden GBZ-Gebäudes unter engsten Platzverhältnissen gebohrt. Im März 2018 starteten die eigentlichen Schlitzwandarbeiten und die Bohrpfahlwand für den späteren Baugrubenabschluss. Die Baugrube wurde mit dem Marti-Spriesssystem ausgesteift und in den kommenden Tagen wird der Grossaushub abgeschlossen. Total wurden folgende Mengen verbaut:

  • 750m Mikropfähle Gewi & POR
  • 800 Pfähle DN1000
  • 500m Pfähle DN1300 für Pfahlwand
  • 1700m2 Schlitzwand d=800mm
  • 3 Spriesslagen POR 508
  • 380t Stahl
  • 500m2 Rühlwand
  • 9 Filterbrunnen
  • 50‘000m3 (Fels-)Aushub unter äusserst beengten Platzverhältnissen

Weitere Infos sowie eine Webcam zum Projekt sind unter folgendem Link zu finden: Baustellenwebcam

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
+41 (31) 858 44 45
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
+41 (33) 346 04 61
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
+41 (33) 672 33 19
frutigen@martiag.ch​​​​​​