20.04.2016
Spatenstiche am Eigerplatz und im Wylerfeld

Anfang Woche haben die Arbeiten zur Sanierung und Neugestaltung des Eigerplatzes begonnen. Bis zum geplanten Bauende im Spätsommer 2017 soll aus dem Verkehrsknoten ein attraktives Berner Stadtteilzentrum mit einer übersichtlichen Gesamtverkehrslage und aufgewerteten Grünanlagen werden.

 

Gleichzeitig mit den Bautätigkeiten am Eigerplatz, wurde auch das Projekt „Entflechtung Wylerfeld" in Angriff genommen. Um den Bahnverkehr zu verflüssigen und eine Frequenzerhöhung zu ermöglichen, soll der Knotenpunkt am Wylerfeld bis 2022 entflechtet werden. Dabei handelt es sich um das erste Grossprojekt, um im Bahnknoten Bern eine Kapazitätserhöhung zu erreichen.

 
Marti AG Bern
Bernstrasse 13
3302 Moosseedorf
+41 (31) 858 44 44
_Fax_
bern@martiag.ch​​​​​​
 
Baubetrieb Thun
Schwan​dstrasse 100
​3634 Thierachern
+41 (33) 346 04 60
_Fax_
 
Filiale Frutigen​
Parallelstrasse 18
3714 Frutigen
+41 (33) 672 33 00
_Fax_
frutigen@martiag.ch​​​​​​